Female A Capella Soul-Pop

Female a capella Soul-Pop aus Wien!
soulige Chöre – groovige Choreos – knackige Beatbox

TERMINE
ALBUM
ÜBER UNS

TERMINE

03.Mai 2019 // Gretchens Antwort & BEAT POETRY CLUB // Ufa Fabrik Berlin (D) // 20:00

mehr Infos

04.Mai 2019 // The Razzzones & BEAT POETRY CLUB // StockWerk5 Berlin (D) // 20:00

mehr Infos 

11.Mai 2019 // Beat Poetry Club @ Girona a cappella festival – temps de flors // Girona (Nähe Barcelona, ESP) // 18:00

mehr Infos 

24. & 25.Mai 2019 // AcaLala Festival hosted by Beat Poetry Club // Purkersdorf (NÖ)

mehr Infos 

29.Mai 2019 // Beat Poetry Club @ Bürgerhaus Oberstenfeld // Oberstenfeld (Nähe Stuttgart, D) // 20:00

mehr Infos

31.Mai 2019 // Beat Poetry Club @ Lange Nacht der Musik beim Chorfest // Heilbronn (Nähe Stuttgart, D)

mehr Infos

01.Juni 2019 // Beat Poetry Club @ Altes E-Werk // Neckargemünd (Nähe Stuttgart, D) // 20:00

mehr Infos

07.Juni 2019 // Beat Poetry Club @ Insel Amrum // Norddorf auf Amrum, Gemeindehaus (Nordsee, D) // 20:00

mehr Infos

10.Juni 2019 // Beat Poetry Club @ St.-Peter-Ording // St.-Peter-Ording (Nordsee, D)

mehr Infos in Kürze

11.Juni 2019 // Beat Poetry Club @ Insel Föhr // St.-Peter-Ording (Nordsee, D)

mehr Infos in Kürze

30.Juni 2019 // Beat Poetry Club @ Gutenbrunner Marktfest OPEN AIR // Truckerhaus, Gutenbrunn (NÖ) // 16:00

mehr Infos

25.Juli 2019 // Beat Poetry Club @ Sommerreihe Bad Nauheim // Sprudelhof Badehaus 2, Bad Nauheim (Nähe Frankfurt a. Main, D) // 20:30

mehr Infos

PRESSE

„Statt mit Wiener Charme zu punkten, setzten die fünf Sängerinnen von Beat Poetry Club bei ihrem ersten Auslandsauftritt auf knackigen Soul.”

“[…] Mit hartem Beat und groovigen Stimmen referierten sie, umhüllt von dichtem Nebel und irren Lichteffekten, über alle Themen, die die junge Frau von Welt heute so interessieren. Von der Schlussmach-SMS bis hin zur Gerüchteküche über die gemeinsame Freundin Iris – die fünf feschen Frauen überzeugten auf witzige wie sympathische Weise von ihrem Talent das Haus zum Kochen zu bringen.”

“Die Zuschauer begeistert, die Bands klasse und die Stimmung rießig.”

“Fünf Frauen in einer A-Capella-Band, zu der man um Himmels Willen nicht „die weiblichen
Bauchklang“ sagen sollte. Die vierstimmigen Harmonien, die sie schreiben, arrangieren und
singen, kommen vielmehr aus der Tradition der Soul- und R&B-Chöre, wobei das Beat-Boxing
wiederum ist groove-technisch eher im Hip Hop verwurzelt.”